Wer bin ich?

Mein Name ist Jörg Heckel. Ich bin gelernter Tischler mit ca. 10 Jahren Berufserfahrungen in allen Bereichen des Handwerks. Für einen Generalunternehmer für Bauleistungen in der Schweiz war ich so eine Art Allrounder. Ich habe von klassischen Tischler- und Zimmermannsarbeiten, über Aushub von Baugruben, Armieren und Betonieren, Mauern, Verputzen und Trockenbau bis hin zum Dachdecken wirklich "alles" gemacht. Mein Credo war immer, was ich noch nicht kann lerne ich von anderen Menschen oder bringe es mir selber bei. Geht nicht, gibts nicht!

Im Leben wollte ich weiter kommen und auch wieder zurück in die Heimat nach Deutschland. Durch meine Erfahrungen in der Baustellenleitung und auch -planung in Verbindung mit kreativer Arbeit war mir klar, dass ich gerne Architektur studieren möchte. An der TU Berlin habe ich meinen Bachelor of Science der Architektur gemacht.

Nach meinem Studium habe ich als Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz und als Planer im Architekturbüro gearbeitet.

Aus diesen ganzen Erfahrungen und die schon seit längeren bestehenden Beschäftigungen mit Nachhaltigkeit ist die Idee des "Holzrettens" und die Bearbeitung der geretteten Hölzer  zu individuellen Objekten entstanden und gereift.


Arbeiten aus früheren Zeiten

Ein Einblick in meine Arbeit als Tischler.

In diesem Badezimmer wurden die Wände mit Zebrano Holz verkleidet und ein Möbel aus dem gleichen Material angefertigt, in welches die Badewanne eingelassen und Stauraum erzeugt wurde.

Weitere Arbeiten in diesem Komplettumbau der Wohnung waren: neuer Fußboden mit Massivholzparkett, diversen Trockenbauarbeiten und ein neuer Terrassenaufbau mit WPC-Dielung

Verlegung eines massiven geölten Eichebodens

Der bestehende Dachstuhl aus naturbelassenen, also nicht begradigten Balken, wurde zwischen den Sparren gedämmt und mit Fichtebrettern inklusive Schattennut bekleidet.

Der Balkon wurde mit einem Unterbau und massiven Terrassendielen belegt.

Hier ist eine Terrassendielung in Arbeit zu sehen. Unterbau aus verstellbaren Lastenträgern und WPC Unterbauhölzern und ein Belag ebenfalls aus WPC. Die Größe der gesamten Terrasse beträgt ca. 70 m2.

Ebenfalls eine Terrassendielung aus WPC inklusive passender Unterkonstruktion.

Umbau eines kompletten Hauses inkl. neuem Dachstuhl, Innenausbau und neuer Fassade.